06.12.2017

NAF auf der Agritechnica

Dieses Jahr hat die NAF nun bereits zum dritten Mal auf der Agritechnica ausgestellt. Der Stand befand sich in der Nähe der Mitbewerber in Halle 15 mit der Standnummer E12 und hatte eine Größe von 108 m².
Ausgestellt wurden ein Zweimotoren-Getriebe, eine spurweitenverstellbare Achse, zwei  Planetenlenkachsen und ein Halbbogie - einsetzbar in Mähdreschern als Vorderachse.

Bei der diesjährigen Messe war vor allem eine Art von Aufbruchsstimmung nach zuletzt schwierigen und zurückhaltenden Jahren spürbar. Wir konnten viele interessante und vor allem vielversprechende Gespräche führen und neue Kontakte knüpfen. Bisher „auf Eis gelegte“ Projekte konnten wieder neu belebt werden und die Fahrzeughersteller wollen wieder in neue Projekte investieren.